Für Heidelberg ist es wichtig, dass wesentliche Projekte auch in den kommenden Jahren realisiert werden können, trotz Corona bedingte Gewerbesteuerausfälle. Das Land gleicht zusammen mit dem Bund diese Gewerbesteuerausfälle mit 28 Mio. € für den Stadtkreis Heidelberg aus.

Wir können nur eine dauerhafte Rezession vermeiden, wenn die öffentliche Hand auf allen Ebenen in dieser kritischen Zeit weiter investiert und unsere Firmen unterstützt!

Da sich die Kompensationszahlungen an den Gewerbesteueraufkommen der Jahre 2017 bis 2019 orientieren, ist die Höhe der Kompensation teilweise höher als die tatsächlichen Ausfälle.

In der Fraktionssitzung am 24.11.2020 hat die CDU Landtagsfraktion ein Positionspapier zur Stärkung des Ehrenamtes beschlossen. Es enthält unsere Ideen und Vorschläge, wie das freiwillige Engagement im Land bessere Unterstützung und mehr Anerkennung erfahren kann. Ich unterstütze das Beschlusspapier „Ehrenamt“ der CDU Landtagsfraktion. Das Ehrenamtliche Engagement fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ist für mich von unschätzbarem Wert. Es darf unter keinen Umständen als selbstverständlich angesehen werden. Wir können es uns nicht leisten, dass die vorhandene Bereitschaft, sich zu engagieren, schwindet. Dieses Engagement muss angemessen wertgeschätzt werden.