Am 18.05.2016 versammelte sich unser CDU-Bezirksverband Bahnstadt im ansässigen Restaurant „Friedensglocke“ zur ersten Mitgliederversammlung des Jahres 2016. Besonderes Highlight der Versammlung war das Kommen unseres engagierten Unterstützers Dr. Dr. H.C. Karl Lamers, MdB.

Wie bei den Versammlungen der CDU Bahnstadt üblich, fanden sich der Großteil der Mitglieder ein, und alle relevanten Entscheidungen konnten wie immer nahezu einstimmig gefällt werden, wie mitunter die Wahl von Alan James-Schulz und Till Nierhoff als Delegierte der CDU Bahnstadt zur Nominierungsveranstaltung im Bundestagswahlkreis Heidelberg/Weinheim am 25. Juni 2016.

Der Vorsitzende Alan James-Schulz resümierte außerdem die Aktivitäten der CDU Bahnstadt seit ihrer Gründung, wie zum Beispiel die von den Bewohnern der Bahnstadt überwältigend positiv aufgenommene Petition zur Parkraumbewirtschaftung in der Bahnstadt, in der derzeit kein Anwohnerparken möglich ist, obwohl es nicht genügend Parkplätze für die Bahnstadtbewohner gibt.

Des Weiteren hat sich die CDU Bahnstadt mit Erfolg für den Bau des geplanten Konferenzzentrums in der Bahnstadt eingesetzt, welches daher nun auch dort errichtet werden wird.

Außerdem konnte sich die CDU Bahnstadt höchst engagiert am vergangenen Landtagswahlkampf beteiligen, während dessen die Mitglieder selbst des Nachts an erster Stelle die Wahlplakate angebracht haben.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch das Grußwort von Dr. Dr. H.c. Karl Lamers, der als Unterstützer der ersten Stunde ausschließlich lobende Worte für das Engagement der Mitglieder der CDU Bahnstadt fand. Allerdings rief er zur Geschlossenheit der CDU im Anschluss an die Ergebnisse der Landtagswahlen in Baden-Württemberg auf, die zu sehr unvorteilhaften Mehrheitsverhältnissen im Landtag und in der CDU selbst führte. Anschließend bat er um die gleiche Unterstützung beim Wahlkampf zur kommenden Bundestagswahl 2016, welche die Mitglieder der CDU Bahnstadt einstimmig zusagten.

Daraufhin folgte eine offene Diskussion mit Herrn Lamers über die aktuelle politische Lage, insbesondere auf seinem Expertisegebiet Außen- und Sicherheitspolitik, an der sich die Mitglieder rege beteiligten und die Chance mit einem politischen Experten zur Erörterung von Fragen nutzen, die ihnen vielleicht schon seit Monaten auf der Zunge brannten. Dazu gab es ein Schnitzel, das zur kollegialen Stimmung beitrug und den produktiven Abend gemütlich ausklingen ließ.

Stadtratskandidaten der CDU Heidelberg

Dr. Jan Gradel
Listenplatz 1
Alexander Föhr
Listenplatz 2
Kristina Essig
Listenplatz 3
Werner Pfisterer
Listenplatz 4
Martin Ehrbar
Listenplatz 5
Prof. apl. Dr. Nicole Marmé
Listenplatz 6
Matthias Kutsch
Listenplatz 7
Otto Wickenhäuser
Listenplatz 8
Alfred Jakob
Listenplatz 9
Jasmin Becker
Listenplatz 10
Thomas Barth
Listenplatz 11
Prof. Klaus Hekking
Listenplatz 12
Anja Boto i Rodriguez
Listenplatz 13
Hans Breitenstein
Listenplatz 14
Dr. Silke Herzer
Listenplatz 15
Hans-Jörg Kraus
Listenplatz 16
Dr. Wolfgang Heindl
Listenplatz 17
Dr. Peter Schlör
Listenplatz 18
Prof. Dr. Dr. Christof Hofele
Listenplatz 19
Johannes Laule
Listenplatz 20
PD Dr. Matthias Schaier
Listenplatz 21
Listenplatz 22
Louisa Scherlach
Listenplatz 23
Björn Lützen
Listenplatz 24
Georgina Thot
Listenplatz 25
Christoph Henniger
Listenplatz 26
Christoph Glaser
Listenplatz 27
Ilse Janson
Listenplatz 28
Alexander Messmer
Listenplatz 29
Jan Maltry
Listenplatz 30
Ines Pötzschke
Listenplatz 31
Klaus-Dieter Pajonk
Listenplatz 32
Benedict Bechtel
Listenplatz 33
Thorsten Hupperts
Listenplatz 34
Sigrid Kirsch
Listenplatz 35
Prof. Dr. Thomas Opladen
Listenplatz 36
Peter Knapp
Listenplatz 37
Dr. Steffen Emmelmann
Listenplatz 38
Peter Weidenheimer
Listenplatz 39
Helen Kerner
Listenplatz 40
Philipp von Wolff-Metternich
Listenplatz 41
Kremena Toteva
Listenplatz 42
Dr. Jürgen Leibold
Listenplatz 43
Niklas Kretz
Listenplatz 44
Monika Ehhalt
Listenplatz 45
Benedikt Kischka
Listenplatz 46
Dr. Peer Hübel
Listenplatz 47
Sentiana Schwerin
Listenplatz 48

Unser Programm

ci 119947

Kontakt

CDU Heidelberg
Gewerbestrasse 2-4
69221 Dossenheim

06221 / 60 80 0
06221 / 60 80 99
Gemäß der Rechtsauffassung des Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Baden-Württemberg müssen Sie uns aktiv Ihr Einverständnis dafür geben, dass mit dem Absenden des Formulars die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten sowie die besonderen Daten (§ 3 Abs. 9 BDSG z. B. politische Meinungen) an die CDU Heidelberg übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.
titular-sailors titular-sailors